Aufrufe
vor 1 Jahr

Lehrpfade im Landkreis Görlitz

  • Text
  • Pflanzen
  • Tiere
  • Natur
  • Lebensraum
  • Lehrpfad
  • Naturlehrpfad
  • Besonderheiten
  • Gebirge
27 Naturlehrpfade des Landkreises Görlitz vorgestellt

23 Zum Lehrpfad Auf

23 Zum Lehrpfad Auf einem 8 km langen Rundweg führt der Naturlehrpfad durch eine reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft rund um Waltersdorf im Naturpark Zittauer Gebirge. Der Lehrpfad beginnt am Besucherparkplatz in Waltersdorf Oberdorf unterhalb der Lausche. Auf dem Lehrpfad informieren 15 Schautafeln über typische Lebensräume und naturkundliche Besonderheiten, beispielsweise über Geologie, Flora und Fauna des Naturschutzgebietes »Lausche« sowie der Umgebung von Waltersdorf. Der Naturlehrpfad führt über den Roten Steinbruch als Zeugnis der historischen Sandsteingewinnung, weiter zur Alten Wache an der deutsch-tschechischen Grenze bergauf zum Lauschegipfel. Der Abstieg führt zum Lauscheborn, weiter entlang des Kammweges über den Heideweg zum 521m hohen Ottoberg, am naturnahen Bergbach Pfarrflössel entlang zur Sängerhöhe (497 m). Weiter verläuft der Naturlehrpfad in Richtung Ortsmitte von Waltersdorf, von hier bergauf am Fuß des Butterberges wird der Ausgangspunkt am Parkplatz erreicht. 23 Themen Naturlehrpfad »Rund um Waltersdorf« mit Lauschemoor > Waltersdorf Parkplatz > Roter Steinbruch > Alte Wache > Lauschegipfel > Ottoberg > Sängerhöhe > Waltersdorf Parkplatz 8 km 4 2 h • NSG Lausche – Besonderheiten der Geologie, Flora und Fauna von Waltersdorf und Umgebung Sehenswürdigkeiten • Denkmalspfad Waltersdorf mit Oberlausitzer Umgebindehäusern • Mühlenmuseum Waltersdorf • Trixi-Park Zittauer Gebirge in Großschönau mit Waldstrand- und Hallenbad Schutzgebiete Begleitliteratur Erhältlich Blick vom Lauschemoor zur Lausche (Foto: NSZ) • Naturpark Zittauer Gebirge • Landschaftsschutzgebiet Zittauer Gebirge • Naturschutzgebiet Lausche • FFH-Gebiet 32E »Hochlagen des Zittauer Gebirges« • Broschüre »Rund um Waltersdorf« • Informations- und Besucherzentrum Naturpark »Zittauer Gebirge« Ausschilderung Der Verlauf des Lehrpfades ist mit dem Lehrpfadzeichen Grüner Schrägstrich gekennzeichnet. Der Aufstieg zum Lauschegipfel ist mit dem Grünen Strich markiert. Sehenswürdigkeiten am Wege Unterwegs erwarten den Besucher viele Aussichten mit wunderschönen Blicken in die reich strukturierte Landschaft rund um Waltersdorf und landschaftliche Besonderheiten, wie zum Beispiel der Rote Steinbruch, das Quellgebiet Lauscheborn, die unbewaldete Kuppe des Ottoberges, das idyllisch gelegene Pfarrflössel sowie die Sängerhöhe mit ihren eindrucksvollen Basaltsäulen. Nicht zu vergessen die schöne Umgebindehauslandschaft mit einer Vielzahl von reich verzierten Türstöcken aus Sandstein. Lauschemoor »Brazilka« Am Grenzübergang »Alte Wache« nach Tschechien empfiehlt es sich, einen kleinen Abstecher über die Grenze in das Lausitzer Gebirge zu machen. Man folgt hier dem Wanderweg ein Stück in Richtung Dolní Světlá und erreicht nach ca. 200m das Lauschemoor mit dem tschechischen Namen Brazilka, welches das Quellgebiet des Zwittebaches/Svitavka umfasst. Hier wurde im Jahre 1999 im Rahmen eines deutschtschechischen Renaturierungsprojektes ein etwa 750m langer Ringweg mit vier zweisprachigen Lehrpfadstationen um das Moor angelegt. Nach der Wiedervernässung des Moores konnten sich hier charakteristische Pflanzenarten, wie der Rundblättrige Sonnentau (Drosera rotundifolia), Torfmoose (Sphagnum spec.), zahlreiche Seggenund Binsen-Arten sowie das Wald-Läusekraut (Pedicularis sylvatica) wieder ausbreiten. Entstehung Der Naturlehrpfad wurde in den Jahren 1994– 1995 durch das Naturschutzzentrum »Zittauer Gebirge«, damals Eigenbetrieb des Landkreises Zittau, angelegt. 92 NATURLEHRPFAD »RUND UM WALTERSDORF« MIT LAUSCHEMOOR 93

23 23 oben links: Arnika (Foto: NSZ) oben rechts: Lauschemoorgraben (Foto: NSZ) Mitte: Lehrtafel (Foto: NSZ) Start/Ziel Öffentlicher Verkehr Parkmöglichkeit Information Informations- und Besucherzentrum Naturpark »Zittauer Gebirge« (Foto: NSZ) • Waltersdorf, Oberdorf – Besucherparkplatz • Zug:Bahnhof Großschönau Trilex Rybniště / Seifhennersdorf –Liberec –Großschönau • Bus: Waltersdorf Parkplatz KVG Linie 1 / Zittau –Hainewalde –Großschönau –Waltersdorf KVG Kombilinie 13/7 / Großschönau –Jonsdorf –Oybin –Lückendorf • Waltersdorf, Oberdorf – Besucherparkplatz • www.naturpark-zittauer-gebirge.de • www.erholungsort-waltersdorf.de • www.naturschutzzentrum-zittau.de Wissenswertes Der Naturlehrpfad führt innerhalb des Naturparkes Zittauer Gebirge rund um den malerischen Gebirgsort Waltersdorf auf den höchsten Gipfel des Zittauer Gebirges, die Lausche (792m ü. NN). Direkt über die Kuppe der Lausche verläuft die deutsch-tschechische Staatsgrenze. Die obere Kuppe der Lausche wurde auf deutscher Seite als Naturschutzgebiet (NSG) ausgewiesen. Der Grund für die Unterschutzstellung war insbesondere die naturnahe Ausprägung des montanen Buchenmischwaldes auf Phonolith. Wegen ihrer Artenvielfalt, insbesondere durch das Vorkommen zahlreicher montaner und subalpiner Floren- und Faunenelemente ist die Lausche neben dem NSG Jonsdorfer Felsenstadt das bedeutendste Schutzgebiet innerhalb des Zittauer Gebirges. Zu den botanischen Kostbarkeiten gehört unter anderem das Vorkommen von Bergarnika (Arnica montana). Auf nährstoffarmen Bergwiesen am Hang der Lausche wächst diese gelb blühende Heilpflanze, die heute in Sachsen nur noch selten anzutreffen ist. Bemerkenswert sind faunistische Besonderheiten, wie das in Sachsen einzigartige Vorkommen der Alpenspitzmaus sowie des Alpenstrudelwurms, die als typische Arten hochalpiner Gebiete gelten. unten: Buchen auf der Lausche (Foto: NSZ) Informations- und Besucherzentrum Naturpark »Zittauer Gebirge« Im »Niederkretscham« Waltersdorf befindet sich die Tourist-Information mit Serviceangeboten für Wanderungen und Ausflüge im Naturpark »Zittauer Gebirge«, Veranstaltungs- und Souvenirangeboten. Das beeindruckend große Gebäude wurde im Jahre 1409 ertmalig urkundlich erwähnt. Hier befindet sich eine sehenswerte Ausstellung für den Naturpark »Zittauer Gebirge«. Der Niederkretscham ist ein zentraler Anlaufpunkt für Bürger und Touristen. 94 NATURLEHRPFAD »RUND UM WALTERSDORF« MIT LAUSCHEMOOR 95

Natur / Umwelt

Chronik der Naturschutzarbeit (Band I)
Chronik der Naturschutzarbeit (Band II)
Lehrpfade im Landkreis Görlitz
Schadstoffdeponie "Philippine" Weißwasser
Lebensräume im Landkreis Görlitz (CZ)